technische Daten des VW ID 3

  Pure Pro Pro S (5-Sitzer) Pro S (4-Sitzer)
Preis in Euro ab 31.960 € ab 35.460 € ab 42.620 € ab 42.460 €
Reichweite 250-350 km 300-420 km 390-550 km 390-550 km
0 - 100 km/h 8,9 s 9,6 s 7,9 s 7,9 s
Höchstgeschwindigkeit 160 km/h 160 km/h 160 km/h 160 km/h
max. Leistung 110 kW (150 PS) 107 kW (145 PS) 150 kW (204 PS) 150 kW (204 PS)
Leergewicht 1725 kg 2270 kg 2280 kg 2280 kg
  Daten
Maße L 4261 mm / B 1809 mm / H 1568 mm
Radstand 2771 mm
Kofferraum 385 L (1267 L bei umgeklappten Sitzen)
Anhängerkupplung optional für 390 €

LED-Beleuchtung und Leichtmetallräder sind serienmäßig. Je nach Ausführung beträgt der Durchmesser der Leichtmetallräder 18, 19 oder 20 Zoll. Alle Bedienelemente werden über Touchpanels bedient, auch die am Lenkrad, so dass nur noch die traditionellen Tasten für die elektrischen Fensterheber und das Blinklicht übrig bleiben. Serienmäßig ist ein Navigationssystem mit einem 10-Zoll-Touchscreen in der Mitte enthalten, das aufgerüstet werden kann.

 

Er hat einen Luftwiderstandsbeiwert (cd) von 0,267 und eine Stirnfläche von 2,36 m2. Der Elektromotor, das Ein-Gang-Getriebe und die Leistungselektronik bilden eine kompakte Einheit an der Hinterachse. Der Boden des Fahrzeugs ist flach und hat keinen Getriebetunnel in der Mitte. Die Batterie ist im Boden untergebracht, so dass der Schwerpunkt sehr niedrig liegt. Er verfügt über einen 385 Liter großen Kofferraum. Optional kann er mit einem HUD (Head-Up Display) Augmented Reality System ausgestattet werden, das relevante Informationen auf die Windschutzscheibe projiziert. Das Fahrzeug bietet einen Wenderadius von 10,2 Metern. Volkswagen behauptet, dass dies das erste Modell ist, das mit einer kohlenstoffneutralen Bilanz hergestellt wird. Es nutzt erneuerbaren Strom, sowohl für die Produktion der Batterien als auch in den Karosserie-, Lackier- und Montagewerkstätten.

 

Antrieb
Der Antrieb erfolgt serienmäßig über einen Hinterradantrieb durch einen Permanentmagnet-Synchron-Elektromotor mit einer Leistung von 109 kW (148 PS) und einem maximalen Drehmoment von 310 Nm. Die abgeriegelte Höchstgeschwindigkeit beträgt 160 km/h (100 mph). Höhere Versionen verfügen über einen weiteren Elektromotor an der Vorderachse für den Allradantrieb AWD.

 

Bremssystem
Das Fahrzeug ist serienmäßig mit innenbelüfteten Scheibenbremsen an der Vorderachse und Trommelbremsen an der Hinterachse ausgestattet. Wenn der Elektromotor keine Energie von der Batterie erhält, kann er als regenerative Bremse fungieren und kinetische Energie in elektrische Energie umwandeln, die in die Batterie eingespeist werden kann. Bei normalem Gebrauch erfolgt das Bremsen durch die Nutzbremse, so dass die Bremsbeläge, -backen, -scheiben und -trommeln kaum abgenutzt werden.

 

Batterie und Reichweite
Die Lithium-Ionen-Batterie ist im Boden untergebracht und hat daher einen sehr niedrigen Schwerpunkt. Volkswagen gewährt auf die ID.3.11-Batterien eine Garantie von acht Jahren oder 160.000 Kilometern.

 

Größe Name Batterie brutto Batterie netto WLTP-Reichweite geschätzte Reichweite Verbrauch
klein Pure 48 kWh 45 kWh bis zu 330 km 230-330 km 19,6-13,6 kWh /100km
mittel Pro 62 kWh 58 kWh bis zu 420 km 300-420 km 19,3-13,8 kWh /100km
groß ProS 82 kWh 77 kWh bis zu 550 km 390-550 km 19,7-14,0 kWh /100km


Ein Vergleich der Brutto- und Netto-Batteriekapazitäten zeigt, dass nur 94 % der kombinierten Kapazität zur Nutzung zur Verfügung stehen, während 6 % für das Batteriemanagementsystem reserviert bleiben. Die verschiedenen Varianten unterscheiden sich in der Anzahl der Batteriemodule. Die Batterie kann mittels eines Wasser-Glykol-Kreislaufs aktiv gekühlt und beheizt werden.

 

Laden
Die 62 kWh- und 82 kWh-Versionen können über ein On-Board-Batterieladegerät mit bis zu 11 kW (3 × 230 V, 16 A dreiphasig) in einem dreiphasigen Anschluss geladen werden. Bei der 48 kWh-Version ist es möglich, 7,2 kW (16 A zweiphasig) zu verwenden.

 

Alle Versionen können an einer 3 kW Haushaltssteckdose (Schuko) geladen werden. Die maximale Ladeleistung eines CCS-Schnellladegeräts (DC) beträgt 100 kW für die Batterieversionen 62 kWh und 82 kWh. Die Version mit der 48 kWh-Batterie kann standardmäßig bis zu 50 kW und optional bis zu 100 kW laden.

Günter Hellriegel

ID.3 Pure hat einen Motor mit 110kW und einem Drehmoment von 310Nm.
ID.3 Pro hat einen Motor mit 107kW und einem Drehmoment von 275 Nm.
Warum unterschiedliche Motoren? Der Motor von ID.3 Pro benötigt wegen der höheren Drehzahl ein anderes Getriebe. Für einen Laien zunächst unverständlich. Was ist der Grund dafür?
Bitte die Angaben zum Leergewicht überprüfen! ID.3 Pro 545kg mehr als ID.3 Pure?

Bitte addieren Sie 7 und 2.